10 Dinge, die einen Text besser machen!

Links, Keywords, ein schickes Design – fertig sind Website und Onlineshop. Nein! Das Herzstück bleiben die Inhalte. Und damit meine ich nicht, die Platzhalter-Texte, die mit einer festen Anzahl an Suchwörtern gestopft sind. Fehlt dem Text Resonanz, Mehrwert und Authentizität suchen potenzielle Leser in den ersten Sekunden das Weite, ohne einen zweiten Blick auf den Rest der Seite zu verschwenden.

10 Facts, die jedem Text auf die Sprünge helfen

  1. Finde mehr über deine Zielgruppe heraus, um die Inhalte auf ihre Bedürfnisse hin auszurichten und irrelevante Fakten auszusparen.
  2. Schreibe ausschließlich über die Themen, die du liebst und versuche nicht, eilig ein paar Sätze aneinander zu reihen. Das erkennen Leser im ersten Satz und fühlen sich nicht angesprochen.
  3. Liefere brandneue, aktuelle und korrekte Informationen. An dieser Stelle wollen wir Rechtschreibung und Grammatik nicht vernachlässigen. Ein fehlerhafter Text wirkt schnell unseriös.
  4. Halte für deine Leser immer etwas Besonderes bereit, das dich von deinen Mitbewerbern und anderen Texten unterscheidet.
  5. Gib deinem Text Struktur, die zu allen Bildschirmen und sozialen Kanälen passt. Integriere Listen, Zusammenfassungen, Infokästen, Tabellen, Videos, Grafiken und Bilder.
  6. Verfolge Absatz für Absatz, Satz für Satz deinen roten Faden und lass ihn am besten nie wieder los.
  7. Schreibe einfach und direkt. Mit etwas Mühe lassen sich selbst komplizierte Sachverhalte herunterbrechen. Gute Texte verwenden kurze Sätze, eine direkte Ansprache und verstecken sich nicht hinter komplizierten Fachbegriffen.
  8. Richtig guter Content kennt eigentlich keine Länge, wenn auch Trendprognosen weiterhin an den längeren Texten festhalten. Auch hier ist das Prinzip simpel: Gute Inhalte dürfen lang sein!
  9. Lass dir mit der Überschrift Zeit und investiere in eine Headline, die deinen Leser anspricht. Fragen und Listen kommen ebenso gut an wie Tipps und Anweisungen.
  10. Finde einen runden Abschluss und tritt in Interaktion mit deinem Leser. Am Ende des Artikels folgen Empfehlungen, eine Aufforderung oder eine Frage.

FAZIT – Wann trifft ein Text den Nagel auf den Kopf?

Nutzer suchen im Internet nach Produkten, Dienstleistungen, Informationen und Unterhaltung. Wenn ein Text das Bedürfnis seiner Leser von Beginn an aufgreift, wird er resonanzfähig. Dein Text ist in der Lage deine Website zu pushen, um noch mehr Leser anzusprechen.

Hast du keine Kapazitäten, deine Texte selbst zu schreiben und suchst nach einem Texter, der deine Wünsche und die deiner Leser erfüllt? Schreib mir eine Mail. Wir finden eine Lösung.

Schreibe einen Kommentar