22 Weihnachtssprüche für Karten

Sicherlich kennst du die Situation: Du möchtest noch schnell die Weihnachtspost fertigstellen und deinen Lieben ein paar nette Worte hinterlassen. Doch dann fällt dir nichts ein. Ich liefere dir kurz und knapp die passenden Inspirationen und Weihnachtssprüche für Karten.

Weihnachtssprüche für Karten

Zeit für Liebe und Gefühl,
heute bleibt‘s nur draußen kühl.
Kerzenschein und Plätzchenduft –
Weihnachten liegt in der Luft.


Christkind, komm in unser Haus.
Pack die großen Taschen aus.
Stell den Schimmel untern Tisch,
dass er Heu und Hafer frisst.
Heu und Hafer frisst er nicht,
Zuckerbrezeln kriegt er nicht!


Da gehen Tür und Tore auf,
da kommt der Kinder Jubelhauf,
aus Türen und aus Fenstern bricht
der Kerzen warmes Lebenslicht.
Ernst von Wildenbruch


Ob’s draußen stürmt,
ob’s draußen schneit,
das soll Dich nicht betrüben:
Ist’s doch die schöne Weihnachtszeit,
die wir alle lieben.


O schöne, herrliche Weihnachtszeit,
Was bringst du Lust und Fröhlichkeit!
Wenn der heilige Christ in jedem Haus
teilt seine lieben Gaben aus.
August Heinrich Hoffmann von Fallersleben


Fichten, Lametta, Kugeln und Lichter,
Bratäpfelduft und frohe Gesichter,
Freude am Schenken – das Herz ist so weit.
Ich wünsche allen: Eine fröhliche Weihnachtszeit!


Mein Herz ist in der Weihnachtszeit
zum Jubeln stets und gern bereit.
Es duftet herrlich hier im Haus,
die weiße Welt sieht traumhaft aus!
Die Kerzen brennen, still und warm…
Bewegt nehm‘ ich Dich in den Arm,
sag‘:“Dankeschön, dass ich Dich habe,
denn Du bist meine schönste Gabe!“


Frohe Fest, frohe Weihnacht,
wer hätte das gedacht.
Das wir uns so gut verstehen,
ich will Dich bald wiedersehen.


Ich höre Schritte auf der Treppe,
steht schnell aus dem Bette –
bald kommt der Weihnachtsmann
vor der Haustür an.


Am Heiligen Abend zu Frohen Feste,
kommen Freunde und schenken das Beste.

Weihnachtssprüche für Karten – liebevoll & persönlich

Über den Himmel zieht der Schlitten,
lasst uns für die Armen bitten.
Der Schnee bedeckt das Land,
bitte reiche mir Deine Hand.


Die Straßen sind verschneit
das Christkind ist nicht weit.
Diese Karte hat es Dir gebracht
eine Freude sie Dir macht.
Besinnliche Tage und eine schöne Zeit
Das Weihnachtsfest ist nicht mehr weit.


Das alte Jahr ist fast vergangen
und nun hat sie angefangen
die stille und besinnliche Zeit
das Christfest ist nicht mehr weit.
Genieße die Stunden in geselliger Ruh
und schau dem Schneetreiben zu.


Geschenke war ich kaufen
es ist ein großer Haufen.
In rotes Papier geschlagen
wird der Weihnachtsmann es tragen.
Schickt es durch Deinen Kamin
drum nimm es einfach hin.
Als kleines Dankeschön und Präsent
weil ich immer an Dich denk.


In der Stube duftet es nach Zimt
der Tannenbaum Gestalt annimmt.
Der Braten knuspert in der Pfanne
weiße Spitzen auf der Tanne.
Gesegnete Weihnachten
und eine schöne Zeit
Liebe und Frieden Dein Herz erfreut.


Bunt geschmückter Tannenbaum
für alle Kinder ein toller Traum.
Und drunter liegen viele Sachen
die uns eine Freude machen.
Doch am schönsten ist
wenn Du heute glücklich bist.


Steige aus dem Karussell,
es fährt viel zu schnell.
Erfreue Dich an der Lichter Glanz
-beobachte der Schneeflocken Tanz.

Der Glanz der Stadt hat mich still gemacht.
An so vieles, was Du für mich getan hast,
hab ich gedacht.
Danke möchte ich Dir sagen und wünsche Dir zu Weihnachten
Allerlei herzliche Gaben.


Kerzen, Geschenke, Baum und Familie-
so will es der Brauch,
sollen wir Weihnachten feiern.
Darum wünsche ich Dir das auch!


Weihnachten mit einem grünen Baum,
und einem roten Deckensaum,
ist in den Wohnungen alltäglich,
und auch die Mahlzeiten sind in dieser Zeit nicht kläglich.


Der Weihnachtsmann stellt sich an den Schornstein aufs Dach,
und hört tief unten ein lautes Gelach,
dann lässt er seine Gaben fallen,
so dass sie in den Kamin hineinknallen.


Oh Tannenbaum, dein Winterkleid heute ist ganz weiß,
und die Nadeln fallen zu boden, denn drin ist es heiß.
Der Kamin wurde angeschmissen,
und die Romme Karten muss man noch mischen.

Na, waren die richtigen Weihnachtssprüche für eure Karten dabei gewesen? Vielleicht hast du selbst noch einen Vers, der dir viel bedeutet. Dann würde ich mich über einen Kommentar freuen.

Schreibe einen Kommentar