RECHTSCHREIBUNG: Zahlwörter richtig schreiben

1, 2, 3 vorbei … Nein, ganz so einfach wollen wir die Zahlwörter nicht abhacken. Auch hier gibt es ein paar Regeln, die du beim Schreiben unbedingt beachten solltest. Wie du Zahlwörter richtig schreibst, erfährst du in diesem Beitrag.

Zahlwörter richtig schreiben, so geht’s!

Ein Leben ohne Zahlen ist unvorstellbar. Umso wichtiger, die Nummern korrekt zu schreiben. Doch Vorsicht: So allgemein lässt sich die Frage gar nicht abhacken. Wobei wir in der Regel die Zahlen von 1 bis 12 ausschreiben und alles, was darüber hinaus geht, als Nummern festhalten.

Es heißt also eins, zwei, drei, vier, fünf, aber 13, 14, 15 und 16.

Legst du in einem Text wert auf einen ordentlichen Lesefluss, kannst du alle Zahlen ausschreiben. Wobei es bei sehr vielen Zahlen schnell unübersichtlich wird, wenn wir ALLE ausschreiben. Sachtexte und Rechnungen setzen demzufolge auf Nummern, die niemals ausgeschrieben werden.

Schreibe ich einen Text mit sehr vielen Zahlen, würde ich diese nie ausschreiben.

Zahlwörter richtig schreiben: groß oder klein?

Zahlen unter einer Million schreibst du klein. Im Gegenzug schreiben wir eine Million, eine Milliarde und eine Billion. Eine Ausnahme bilden die Zahlwörter, die als Substantive bzw. Hauptwörter im Satz auftauchen.

Beispiel: Ich habe eine Eins in Deutsch geschrieben.

Sonderfall – Rechtschreibung von Zahlwörtern

Laut neuer Rechtschreibung können wir „hunderte/Hunderte von Briefen“ oder „Dutzende/dutzende von Bewerbern“ schreiben. Schlagen wir im Duden nach, empfiehlt das Fachwerk aber die Großschreibung. Nehmen hundert oder tausend Bezug auf exakte Zahlen, werden sie klein geschrieben. Dutzend hingegen wird dann groß geschrieben.

Rechtschreibung: Jahreszahlen und Zahlwörter richtig schreiben

Bei der Schreibung von Jahrzehnten kannst du die Zahlen groß und klein schreiben, Beispiel: die sechziger Jahre und die Sechzigerjahre.

Laut neuer Rechtschreibung zählen wir heute 60er-Jahre ebenso wie 60er Jahre.

Dabei bevorzugen wir die erste Schreibung, mit der wir die Zahlen mit dem Wort verbinden um ein eleganteres Bild zu erzeugen.

Photo by Nadine Shaabana on Unsplash

Schreibung der Zahlen in Zusammensetzungen

Grundsätzlich gilt: Verwendest du Ziffern in Zusammensetzungen, steht ein Bindestrich, wie in 50-jährige Verbindung.

Bei Zusammensetzungen aus -fach kannst du dir aussuchen, ob du den Bindestrich setzt oder nicht. Handelt es sich um ein Hauptwort nach dem Bindestrich, schreiben wir groß: das 5-Fache.

Ich hoffe, ich konnte Licht ins Dunkel bringen und deinen Zahlen auf die Sprünge helfen. Hinterlasse gern deine Fragen in den Kommentaren.

Schreibe einen Kommentar